Prüfungsplaketten dienen im Büro und im Unternehmen dem Nachweis der Instandhaltung und regelmäßigen Wartung. Sie geben Auskunft über verschiedene Anforderungen. Dazu zählen rechtliche Vorgaben, technische Wartung und Kalibrierungen von technischen Geräten. Daneben verifizieren Sie die Lagerung von Werkstoffen oder die Einhaltung von Sicherheitsanforderungen.

Das Wesen der Prüfplaketten im Überblick

Die Prüfplaketten verfügen über einen abgebildeten Zeitring. Aus diesem ergibt sich die zuletzt stattgefundene Kontrolle der fraglichen Punkte sowie der Zeitraum für die nächste Kontrolle. In der Mitte befinden sich Informationen zu der erfolgten Prüfung. Bei rechtlichen Kontrollen finden die Mitarbeiter oder der Prüfer die zugrunde liegende Verordnung oder der rechtliche Rahmen. Die Prüfplaketten bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Diese widerstehen äußeren Einflüssen. Im Betrieb befestigen die Mitarbeiter die Plakette direkt auf dem zu prüfenden Objekt.

Prüfplaketten und ihre Vorteile im Fokus

Die Seite pruefplakette.info zeigt dem Besucher die Möglichkeiten und Vorteile von Prüfplaketten. Zudem besteht die Möglichkeit, sie beim Hersteller zu bestellen. In der Rubrik Prüfplakette informiert das Unternehmen über die verschiedenen Einsatzgebiete. Zudem erklären sich die Wartungszeichen und ihre korrekte Anbringung. Über die Anbringung hinaus haben die Prüfer die Möglichkeit, mit einer Zange den Termin für die nächste Wartung einzutragen. Darüber hinaus finden sich Informationen zu den Grundplaketten, welche die Kunden für die verschiedenen Kontrollen benötigen. In der gleichen Rubrik finden Besucher der Seite Schutzeigenschaften der Plaketten in Bezug auf Manipulation oder klimatische Veränderungen.

In der Rubrik Einsatzgebiete erschließen sich die mannigfaltigen Möglichkeiten der Plaketten. Sie eignen sich für die Mehrheit der Branchen und neben Maschinen auch für Fahrzeuge oder Entsorgungssysteme. Beispiele und Anmerkungen veranschaulichen die Möglichkeiten einer Prüfplakette.

Im Bereich Verordnungen findet der Kunde die Grundlagen der Prüfplakette. Auf dem aktuellen Stand präsentiert pruefplakette.info die gesetzlichen Verordnungen und Änderungen im Nummernsystem. Mit wenigen Klicks gelangt der Besucher zu Blogs des Unternehmens, um sich auf dem aktuellen Stand der Dinge zu halten. Die Gesetze und deren Anwendungsbereiche ergeben sich aus den informativen Ausführungen des Unternehmens.

Besondere Relevanz kommt der DGUV-Vorschrift 3 zu. Sie ersetzt die bisherige BGV A3. Es handelt sich um die Nummerierung der Plaketten für elektrische Anlagen und Betriebsmittel. Auf der Seite offenbart sich dem Besucher die Vielfalt der Plaketten. Mit dem Shop hat er einen kompetenten Ansprechpartner für seine Bestellungen. Er erhält Plaketten, Befestigungsmittel und weitere Ergänzungen aus einem Betrieb.